StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Der Stadtpark

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Elena Gilbert

avatar

Beiträge : 183
ALTER : 24


BeitragThema: Der Stadtpark   Do Dez 06, 2012 7:30 pm

[Einstiegspost]



Es war unglaublich, wie der Winter dieses Jahr für ein Schneechaos sorgte.
Während ich auf dem Weg nachhause war, stellte ich in Gedanken fest, dass ich mir unbedingt Handschuhe zulegen musste. Denn so wie es jetzt war, war es einfach unmöglich.
Meine Fingerspitzen waren rot vor Kälte und um so länger sich meine Hände außerhalb meiner Jackentaschen befanden, um so tauber wurden sie.
Aber nachhause zu gehen kam für mich noch nicht in Frage. Denn Damon's unerwartete SMS uns zu treffen, motivierte mich dazu noch eine Weile draußen zu bleiben.
Mal sehen wie lange ich es schaffen würde mich in der Kälte zu befinden, ohne dabei blau anzulaufen. Schnell machte ich mir mit ihm aus uns vor dem Eingang zum Stadtpark zu treffen, und so wartete ich auf ihn. Und wartete... Und wartete... (:D)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Beiträge : 192

BeitragThema: Re: Der Stadtpark   Do Dez 06, 2012 7:38 pm

(übertreib mal nicht :D)

[Einstiegspost]

Ich war es gar nicht gewohnt SO einen Winter zu erleben, besonders nicht hier. Also hier war es eigentlich nicht immer extrem, nur dieses Jahr fand Väterchen Frost wohl das Falls einen tollen, arschkalten Winter verdient hatte. Irgendwann gegen Abend hatte ich mal beschlossen Elena zu schreiben. Schnell entschieden wir uns uns beim Park zu treffen, also zog ich mich schnell an, zog meine Lederjacke an, schlüpfte in meine Schuhe und machte mich auf den Weg zum Park. Da ich Elena ein paar Tage nicht gesehen hatte, fehlte sie mir schon. Sie war ziemlich mit ihrem Schulstress beschäftigt da ein paar Prüfungen anstanden. (sag ich mal xD) Besonders lange brauchte ich nicht zum Park, wo ich Elena schon am Eingang stehen sah. Ich ging auf sie zu und hatte ein Lächeln auf den Lippen.
"Hey, na schon festgefroren?"
Mein Lächeln wurde zu einem Grinsen und bei Elena angekommen, gab ich ihr einen kurzen Kuss.
"Und, Schultag überstanden?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert

avatar

Beiträge : 183
ALTER : 24


BeitragThema: Re: Der Stadtpark   Do Dez 06, 2012 7:44 pm

(lass mich übertreiben :D)

Während ich vor mich hin zitterte, steckte ich meine Nase in den Schal und genoss die Wärme meines Atems. Aber es dauerte zum Glück nicht lange, bis ich Damon's Gestalt in der Ferne erkannte.
Da wir nicht die einzigen auf der Straße waren, war es unmöglich für ihn seine Vampirfähigkeit einzusetzen. Also blieb ihm keine andere Wahl, als im Menschentempo Schritt für Schritt zu mir zu gelangen.
Ich lächelte, als meinen Blick den seinen traf und steuerte gleich seine Richtung an.
"Ein wenig." meinte ich locker und hob meinen Kopf an, um seinen Begrüßungskuss willkommen zu heißen. "Könnte schlimmer sein." Gelogen, es war schließlich schlimm genug.
Notiz an mich: Handschuhe und dickere Jacke besorgen.
Als mich Damon nach dem Schultag fragte, zuckte ich entspannt mit den Schultern.
"Naja das übliche.. Die Lehrer haben es auf uns mit ihren Winterprüfungen abgesehen, aber zum Glück haben wir ja bald Ferien."
Bald... In guten drei Wochen. Oder waren es doch zwei?
"Wie war dein Tag?" fragte ich ihn schließlich, stellte mich neben ihn und hackte mich bei ihm ein. "Irgendetwas wichtiges erledigt?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Beiträge : 192

BeitragThema: Re: Der Stadtpark   Do Dez 06, 2012 8:02 pm

"Also ich wäre ja dafür, dass du einfach blau machst und wir irgendwohin fahren wo es schön warm ist."
Ich grinste wieder leicht und gab ihr noch einen kurzen Kuss ehe wir uns langsam in Bewegung setzten.
"Mein Tag? Och. Langweilig, wie immer eigentlich."
Als Elena sich bei mir einhakte, zog ich meinen Arm aus ihrem und legte meinen Arm dann um sie um sie leicht an mich zu drücken.
"Übrigens gefällt es mir nicht, dass deine Schulbücher dich öfters sehen als ich."
Leicht zog ich einen Schmollmund um so zu symbolisieren, dass sie mir fehlte. Wir liefen langsam den verschneiten Parkweg entlang und dabei schweifte mein Blick durch den Park. Die meisten Leute liefen mit dicken Wintermäntel herum und waren ziemlich vermumt, was ich ziemlich witzig aussehend fand. Gut wenn man überhaupt nicht fror.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert

avatar

Beiträge : 183
ALTER : 24


BeitragThema: Re: Der Stadtpark   Do Dez 06, 2012 8:10 pm

Der Gedanke irgendwo hinzufahren wo es warm war, war schön. Aber Damon stellte sich das ganze mal wieder viel zu einfach vor. "Ach, und was mach ich dann, wenn ich zurück komme und mein Zeugnis voller 5er ist?" Mit hochgehobener Augenbraue warf ich ihm einen Blick zu und schmiegte mich gleich darauf lächelnd in seine Umarmung.
"Mist.. Dann muss ich mich wohl für einen von euch entscheiden, hm?"
Nachdenklich spielte ich eine ernste Miene und blickte in die Ferne, während wir langsam den Weg entlang gingen. "Damon, ich glaube..." sagte ich langsam und hob meinen Kopf an um zu ihm auf zu sehen. "Meine Bücher haben etwas gegen dich."
Grinsend blickte ich ihm in die Augen, während leichte Schneeflocken auf mein Gesicht fielen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Beiträge : 192

BeitragThema: Re: Der Stadtpark   Do Dez 06, 2012 8:28 pm

"Ach, das kann dir doch egal sein. Ich hab genug Kohle."
Wieder huschte ein Grinsen über mein Gesicht. Sie würde schon nicht nur 5-er schreiben, also so schätzte ich sie nicht ein, immerhin hing sie wie Kaugummi an ihren Büchern die ich nicht leiden konnte. (XD)
Schließlich blieben wir stehen und ich sah Elena an die dann meinte die Bücher könnten mich nicht leiden.
"Aber ich hab doch nichts gemacht. Ich hab sie nur mal runtergeworfen als du es übertrieben hast."
Elena boxte mir leicht gegen die Schulter und ich konnte mir ein Lachen einfach nicht verkneifen und legte dann meine Arme um Elena. Da sie ihren Blick gehoben hatte, fielen ihr ein paar Schneeflocken ins Gesicht und ich strich ihr kurz über ihre Wange ehe ich dann meinen Kopf senkte und meine Lippen auf ihre legte um ihr einen innigen Kuss zu geben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert

avatar

Beiträge : 183
ALTER : 24


BeitragThema: Re: Der Stadtpark   Do Dez 06, 2012 8:46 pm

Auf seine Bemerkung, dass er genug Kohle hatte, biss ich mir grinsend in die Unterlippe.
Gerade so konnte ich mich noch mit meinem Vorschlag zurückhalten, dass wir doch gemeinsam einkaufen gehen konnten... Auf seine Rechnung natürlich. (:D)
"Und genau das können sie dir nicht vergessen." sagte ich aber schließlich, als wir stehen blieben uns zueinander gedreht waren. Lächelnd schloss ich meine Augen, während er mir mit seinen Fingern die Schneeflocken aus dem Gesicht wischte und küsste.
Es war ein sanfter Kuss. Einer von der Sorte, die einen aufseufzen ließ.
Zufrieden erwiderte ich ihn und schmiegte mich in seine Arme. Nach einer Weile löste ich mich dann und sah ihm etwas unsicher in die Augen. "Können wir bitte irgendwo hingehen wo es warm ist? Ich friere mir sonst die Beine ab."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Beiträge : 192

BeitragThema: Re: Der Stadtpark   Do Dez 06, 2012 8:59 pm

Ja immerhin war es ja ihre Schuld gewesen, dass die Bücher auf dem Boden gelandet waren. Dann müssten die Bücher schon auf sie sauer sein, nicht auf mich. Und dachte ich gerade ernsthaft über die Gedankenwelt von Büchern nach?
Nach ein paar Momenten lösten wir uns aus dem Kuss und ich sah ihr in ihre braunen Augen, ihr sanfter Blick ließ mich direkt Lächeln.
"Und wo willst du hin?"
Noch immer hatte ich meine Arme um sie gelegt und zog sie wieder etwas näher zu mir. Also mir war es relativ schnuppe wo wir hingingen. Aber vom Park aus war es eigentlich am nächsten entweder zu ihr oder zu einem der Cafés hier in der Nähe.
"Also wenn wir noch länger hier stehen, sind deine Haare bald weis und ich kann dich Oma nennen."
Ein leichtes Grinsen und wir setzten uns langsam wieder in Bewegung in Richtung des Ausganges.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert

avatar

Beiträge : 183
ALTER : 24


BeitragThema: Re: Der Stadtpark   Do Dez 06, 2012 9:07 pm

"Dann hast du wenigstens ein Bild davon, wie ich in 80 Jahren aussehen werde." meinte ich mit einem trockenen Lächeln und zog meine Hand hervor, um zu sehen wie spät es bereits war. Die Uhrzeit überraschte mich so ziemlich. Es war spät, kalt und einfach nur nass.
Am liebsten wäre ich mit Damon in ein Lokal gegangen, aber da es bereits 10 war, blieb und wohl nichts anderes übrig als nachhause zu gehen.
"Hm.."
Ich sah zu ihm auf, wischte mir eine Haarsträhne aus dem Gesicht und überlegte kurz, wo wir hingehen sollten. "Es ist schon spät.." sagte ich ehrlich. Dabei konnte man an meiner Miene ablesen, dass ich es schade fand. "Wollen wir zu mir? Ein Bourbon zum warm werden für dich, und für mich eine heiße Schokolade?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Beiträge : 192

BeitragThema: Re: Der Stadtpark   Do Dez 06, 2012 9:14 pm

Elena sah auf die Uhr und ich sah ebenfalls wie spät es schon war. Boah wie manchmal die Zeit verflog und das war echt bescheuert. Leise seufzte ich und fand es echt doof das es schon so spät war.
"Gute Idee. Machen wir uns auf den Weg."
Also ich freute mich sowohl auf das warme zu Hause von Elena als auch auf den Bourbon. Ich sah schon den Ausgang des Parkes und so langsam nervte mich der Schnee schon, es hörte einfach nicht auf zu schneien.
"Weist du eigentlich dass ich dich vermisst habe?"
Ich sah Elena an während wir den Park schließlich verließen und den Weg zu dem Gilberthaus einschlugen.

[tbc: Haus der Gilberts]
Delena
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jeremy Gilbert

avatar

Beiträge : 145
ALTER : 21


BeitragThema: Re: Der Stadtpark   Sa Dez 08, 2012 2:07 pm

cf: Jeremy's Zimmer

Meine Musik dröhnte laut aus den Kopfhörern und ich musste aufpassen nicht mit dem Kopf mitzuwippen. Der Schnee knirschte unter meinen Schuhen, doch wenigstens waren die Wege geschippt und nicht allzu glatt. Ich sah die Fußspuren von Tieren im Tieren, doch leider hatte ich mich damals nie für solche Dinge interessiert, doch irgendwie kam es mir nun ganz interessant vor. Ich blieb stehen und überflog den Park mit meinen Augen. Wahrscheinlich war es so ruhig, da die halbe Stadt Mittagsschlaf machte. Es war wirklich keine Menschenseele weit und breit zu sehen. Ich fragte mich wieso ich mich bei dem Wetter vor die Tür gewagt hatte, als ich meine kalten Füße bemerkte. Also lief ich weiter in der Hoffnung sie würden wieder warm werden. Ich würde auch nur eine Runde laufen, nur um mal was anderes zusehen als immer meine 4 Wände, danach würde ich sofort wieder nachhause gehen, was sollte ich auch hier. Ich drehte meine Musik noch ein Stück lauter und lief schnell weiter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aria Hastings

avatar

Beiträge : 100

BeitragThema: Re: Der Stadtpark   Sa Dez 08, 2012 2:16 pm

cf: Aria's Wohnung

Unter meinen Füßen spürte ich wie der Schnee nachgab und es schneite leicht.
Ich hatte mir meine Haare zusammen geflochten, damit sie nicht ganz nass wurden wärend ich laufen würde, nach einer Zeit roch ich etwas, ich spürte wie meine Zähne schmerzten und ich wusste was jetzt gleich passieren würde aber weit und breit sah ich keinen wieso das passierte
Entspann dich Aria ..
Ich atmete tief ein und aus und bekam das alles unter Kontrolle also lief ich langsam weiter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jeremy Gilbert

avatar

Beiträge : 145
ALTER : 21


BeitragThema: Re: Der Stadtpark   Sa Dez 08, 2012 2:24 pm

(Jeremy, Aria)

Als es wieder zu schneien begann hob ich meinen Blick den ich die ganze Zeit auf den Boden gerichtet hatte, damit meine Nase nicht einfror. In der ferne sah ich jemanden auf mich zukommen. Ich versuchte zu erkennen wer es war, doch ich erkannte es nicht. Aber es musste eine Frau sein, denn sie trug Stiefel, so weit ich das erkennen konnte. Ich lief weiter und hatte den Verdacht vielleicht doch noch jemand bekanntes zu treffen. Mein Magen knurrte nun doch, vielleicht könnten wir ja dann zusammen in den Grill.. Im moment brauchte ich tatsächlich fast 24h am Stück Gesellschaft. Die Person kam immer nähe und ich konnte ihre langen braunen Haare erkennen. Aber Loona war es sicherlich nicht, sie würde schon längst neben mir stehen..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aria Hastings

avatar

Beiträge : 100

BeitragThema: Re: Der Stadtpark   Sa Dez 08, 2012 2:29 pm

Es erfasste mich wie ein Schlag, diesen Duft kannte ich nur zu gut, blitzschnell verkrampfte sich einfach alles in mir und ich musste nach Luft holen, was eigentlich nicht nötige wäre da es auch alles ohne Atmen ging. Schnell hob ich meine Hand vor den Mund und der Nase aber es brachte nichts dieser Geruch stach mir regelrecht in die Nase. Meine Zähne drückten gegeinander und ich kniff meine Augen zusammen, für einen Ripper war der Geruch von Mensch noch viel schlimmer als für einen Vampir der sich normal von Menschen ernährt. Ich spürte wie sich meine Augen veränderten und schloss sie sofort.
Das kann nicht sein, ich bilde mir das alles einfach nur ein mir geht es gut, ich bin alleine hier.
Ich versuchte mir alles mögliche einzureden aber es half nicht viel, der Geruch reitze mich zu sehr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jeremy Gilbert

avatar

Beiträge : 145
ALTER : 21


BeitragThema: Re: Der Stadtpark   Sa Dez 08, 2012 2:33 pm

Als ich näher kam stellte ich fest, dass ich die Frau definitiv nicht kannte. Jedoch schien es ihr nicht gut zu gehen, also lief ich schneller und stellte mich vor sie. Ich musste feststellen das sie nicht sehr viel älter war als ich, doch sie war richtig bleich im Gesicht. "Alles okay?" fragte ich und sah sie an. Ihre Augen waren geschlossen, ihre Hände vor Mund und Nase gepresst. Als ich ihre Augenränder näher betrachtete, wurde es mir klar: genau diese komischen Ränder hatte Damon gehabt, als er von Elena getrunken hatte! Ich wich automatisch einen Schritt zurück und starrte sie dann an. Ein neuer Vampir in der Stadt, welche Rolle spielte sie bloß bei diesem ganzen? Vielleicht war sie auch erst verwandelt worden, denn eigentlich reagierte kein Vampir den ich kannte so heftig auf Menschen Geruch. "Ich.. geh besser." sagte ich und machte kehrt, lief zurück in die Richtung aus der ich gekommen war in der Hoffnung sie würde das gleiche tun.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aria Hastings

avatar

Beiträge : 100

BeitragThema: Re: Der Stadtpark   Sa Dez 08, 2012 2:40 pm

Ich bemerkte ebenfalls schnell das er wusste was ich war, es schmerzte einfach so sehr.
Als er sich umdrehte sah ich seine Ader und konnte mich einfach nicht zurück halten, es ging einfach nicht, den Ripper in mir abzustellen ging einfach nicht.
Schnell lief ich neben ihm.
"Hei"
Mich störten meine Augen nicht mehr, ich war im Blutrausch.
Ich packte seine Hand und drückte leicht zu und brachte ihn so zum stehen.
"Bleib stehen"
Ich lächelte ihn süß an, was nicht viel brachte da meine Augen einfach schrecklich aussahen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jeremy Gilbert

avatar

Beiträge : 145
ALTER : 21


BeitragThema: Re: Der Stadtpark   Sa Dez 08, 2012 2:45 pm

Sie griff mein Handgelenk und drückte ordentlich zu. Ich seh auf mein Handgelenk und mein Eisenkraut Armband, manipulieren konnte sie mich also schon mal nicht. Jedoch wusste ich nicht, ob unser Wasser voller Eisenkraut war oder nicht, also konnte ich mich nicht darauf verlassen und würde wohl oder übel keine Chance haben sie mir durch Eisenkraut im Blut vom Hals zu halten. In ihren Augen konnte man die Gier nach Blut sehen, sie legte ihre Finger auf meine Pulsader und grinste. Ich versuchte ihr meine Hand wegzuziehen, doch ich merkte schnell das ich keine Chance hatte. "Du solltest gehen, jetzt genau jetzt." sagte ich mit fester Stimme und blickte in ihre verrückten Augen. Sie schien nicht zu Wissen das ihre Manipulation bei mir nicht funktionieren würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aria Hastings

avatar

Beiträge : 100

BeitragThema: Re: Der Stadtpark   Sa Dez 08, 2012 2:49 pm

Ich sah ihn an, grinste böse und drückte ihn gegen einen Baum.
"Na na .. als ob du eine chance hättest .. dich in irgend einer Weise zu währen .. Menschen sind so .. schwach"
Das was ich da sagte war eigentlich nicht ich, es war der Ripper in mir. Natürlich würde ich das später bereuen das war immer so aber in diesem Moment hatte ich nur das Blut von ihm im Kopf.
"Es geht ganz schnell ..."
Ich leckte mir einmal über die Zähne und grinste mein Vampir lächeln.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jeremy Gilbert

avatar

Beiträge : 145
ALTER : 21


BeitragThema: Re: Der Stadtpark   Sa Dez 08, 2012 2:56 pm

"Wenn du ehrlich bist willst du das überhaupt nicht!" Keine Ahnung wer sie war oder was sie hier wollte, doch vielleicht hatte ich ja Recht und eigentlich wollte sie gar nicht SO sein.
Ich fühlte mich natürlich total hilflos und sah auf meine Hand, meinen Ring trug ich auch. "Du kannst dagegen ankämpfen." sagte ich, doch glaubte nicht daran das es Sinn machte. Sie sah mich nicht mehr an sondern ihr Blick war starr auf meinen Hals gerichtet. Ich war wie immer zur falschen Zeit am falschen Ort. Ich konnte nur hoffen das unser Wasser Eisenkraut beinhaltete und ich es nicht durch meinen ALkoholkonsum aus meinem Körper entfernt hatte.
"Das bist nicht du.." versuchte ich es erneut und sie sah mir in die Augen. "Du musst das nicht tun!" sagte ich doch sie wendete ihren Blick wieder auf meine Halsschlagader lachte. Dann drückte sie mich stärker gegen den Baum und ging mit ihren Kopf näher an meine Ader.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aria Hastings

avatar

Beiträge : 100

BeitragThema: Re: Der Stadtpark   Sa Dez 08, 2012 3:05 pm

Ich hörte einfach nicht auf ihn, der Ripper in mir war einfach stärker, mein Blick war starr auf seinen Hals gerichtet. Ich schluckte ein paar mal, ich war nicht mehr weit weg von der Ader.
Plötzlich hilte ich inne und sah ihn an.
"denkst du ich mach das hier ?"
Ich sah mich um und packte ihn dann, zwar war ich ein Ripper aber ich stand einfach auf Spiele. Ich brachte ihn etwas weiter in den Park, wo mehr Bäume waren und drückte ihn wieder gegen einen Baum.
Langsam spürte ich wie der Ripper und mein wahres Ich gegen einander kämpften.
"Es tut mir leid .. ich .. ich" Ich wurde immer nervöser.
Trotzdem kam ich wieder immer näher an seinen Hals, jetzt sah ich schon wie sein Blut durch die Adern lief.
Wieder hielt ich inne und spürte das es nicht ich war. Wieder schluckte ich und drückte ihn stärker gegen den Baum.
"Du wirst nicht sterben ..."
Jetzt rammte ich ihm meine Zähne in den Hals und trank sein Blut, das Gefühl wieder Menschenblut in mir zu haben fühlte sich so gut an, ich fühlte mich so stark das ich ihn fester drückte und weiter trank. In mir schrie mein Gewissen das ich jetzt aufhören sollte, ich schaffte es auch noch bevor er tot sein würde.
Als ich sah wie er zu Boden sinkte, hob ich meine Hand vor den Mund und atmete tief und kurzartig ein.
Wa.. Was hab ich getan?!
Ich beugte mich zu ihm runter.
"Es tut mir leid .. ich .. ich helf dir wieder .. ich ich"
Ich fing an zu weinen, was hatte ich nur wieder getan.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jeremy Gilbert

avatar

Beiträge : 145
ALTER : 21


BeitragThema: Re: Der Stadtpark   Sa Dez 08, 2012 9:02 pm

Ich konnte sie nicht von mir weg drücken und anscheinend besaß mein Blut auf kein Eisenkraut mehr, denn dann hätte sie schon längst von mir abgelassen. Ich spürte wie sie mir das Blut aus dem Körper sog und ich mit aller Kraft versuchte stehen zu bleiben. Doch letztendlich konnte ich mich nicht mehr auf den Beinen halten und sank auf den Boden. Mein Blick war verschleiert, mein Atem ging schwer und langsam. Ich versicherte mich nochmals, dass ich meinen Ring trug und versuchte gegen die aufkommende Müdigkeit anzukämpfen. Ihre Stimme drang leise zu mir durch, während ich mich darauf konzentrierte die Augen offen zu halten. "Schon okay.." flüsterte ich leise und schluckte. Sie saß neben mir auf dem Boden und schien zu weinen. "Dein Blut.." flüsterte ich und sie sah mich an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aria Hastings

avatar

Beiträge : 100

BeitragThema: Re: Der Stadtpark   Sa Dez 08, 2012 9:06 pm

Ich verlor viele Tränen bis ich ihn leise reden hörte.
Natürlich! mein Blut
Sofort biss ich mir in mein Handgelenk und drückte es ihm an den Mund.
Mit der anderen Hand wischte ich mir die Tränen weg aber es half nicht viel andere Tränen kamen sofort nach, ich wusste nicht mehr was ich machen sollte.
Nach einer Weile zog ich meine Hand wieder zurück und sah ihn an, schuldbewusst sah ich auf den Boden fuhr mir mit der Hand durch das Haar und konnte mich einfach nicht bewegen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jeremy Gilbert

avatar

Beiträge : 145
ALTER : 21


BeitragThema: Re: Der Stadtpark   Sa Dez 08, 2012 9:13 pm

Ich trank ihr Blut und unterdrückte den Würg reiz, den es bei mir verursachte. Dafür würde es mir danach besser gehen. Das Mädchen hörte nicht auf zu weinen, doch im Moment konnte ich ihr auch nicht helfen. Langsam viel mir das Schlucken leichter und auch ihr Schluchzen war viel lauter als vorher. Als sie mir ihr Handgelenk wegzog, schloss ich kurz die Augen und faste mir meinen Fingern an meinen Hals. "Schon ok, ich leb ja." sagte ich zu ihr und öffnete meine Augen. Vampirblut schien echt eine gute Wirkung zu haben. Zwar fiel es mir noch schwer zu reden und auch meine Sicht war noch etwas verschwommen, doch es wurde allmählich besser. "Hör auf zu weinen.." sagte ich leise. "Ist ja nichts passiert." Es half ja eh alles nichts. Ich lebte noch, die Wunde würde verheilen, also war doch alles gut.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aria Hastings

avatar

Beiträge : 100

BeitragThema: Re: Der Stadtpark   Sa Dez 08, 2012 9:17 pm

Als ich sah das es ihm besser ging, versuchte ich aufzuhören.
Wieder schluckte ich einmal und wischte mir die Tränen aus dem Gesicht.
Keiner würde verstehen wie es als Ripper ist ..
"Du hättest jetzt tot sein können .. ich"
Langsam lehnte ich mich an den Baum und dachte nach, was hatte ich getan?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jeremy Gilbert

avatar

Beiträge : 145
ALTER : 21


BeitragThema: Re: Der Stadtpark   Sa Dez 08, 2012 9:22 pm

"Bin ich aber nicht" und beobachtete, wie sie sich an dem Baum mir gegenüber lehnte. Ich hatte wirklich immer das Glück, zur falschen Zeit am falschen Ort zu sein. Ich spürte wie es mir besser ging und wagte es langsam aufzustehen. Es drehte mir ein bisschen im Kopf, deshalb blieb ich am Baum gelehnt und klopfte meine Hose ab, die voller Schnee war. Erst jetzt merkte ich, wie kalt mir eigentlich war. Langsam lief ich auf das Mädchen zu. "Wenn du mich nicht wieder anfällst, lass uns irgendwohin gehen, wo es warm ist." sagte ich und reichte ihr meine Hand um ihr hoch zu helfen. klar, jeder normale Mensch würde nun die Beine in die Hand nehmen und wegrennen. Doch irgendwie schien ich da fast genau so Naiv zu sein wie Elena.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Stadtpark   

Nach oben Nach unten
 
Der Stadtpark
Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Im Stadtpark - Gelände & Spielplatz
» Strandbar "Happy Coconut"
» South Gate Park (Stadtpark)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 ::  :: MYSTIC FALLS-
Gehe zu: