StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Die Straße

Nach unten 
AutorNachricht
Raphael

avatar

Beiträge : 153

BeitragThema: Die Straße   Fr Dez 07, 2012 8:45 pm

Eingstiegspost

Der Winter war in Mystic Falls eingebrochen. Eine Jahreszeit, die den Menschen Freude bereitete. Eine Freude, die nichts anderes als ein Trugbild war. Ein Gefühl welches sie als Maske aufsetzten, um von der Unzufriedenheit und dem Stress abzulenken, in dem sie sich eigentlich befanden. Menschen. Immerwieder interessant zu beobachten. Immerwieder interessant sie zu erleben. Aus diesem Grund war ich heute Abend hier unter ihnen.
Stets ein Vergnügen in ihrer Menge unterzutauchen.
Der Freitagabend ließ die Menschen ihr Zuhause verlassen, mit dem Ziel den Abend mit ihren Liebsten zu verbringen. Es war immer das selbe. Manchmal fragte ich mich, wieso sich Menschen ihres Alltags nicht überdrüssig wurden. Diese ewigen Wiederholungen, langweilig. Aber so waren sie nunmal. Eine Rasse, die man als Gewohnheitstier bezeichnen konnte.
Die Fußgängermasse vor mir spaltete und trennte sich. Viele von Ihnen blieben auf der Busstationen stehen, andere bogen in die verschiedensten Seitengassen ab. Ich jedoch blieb standhaft und ging weiter. Denn schließlich wusste ich, wohin mich da Straße führen würde.

_________________


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashley Carter

avatar

Beiträge : 28

BeitragThema: Re: Die Straße   Fr Dez 07, 2012 8:57 pm

Einstiegspost

Es war Winter..wieder. Ab einem bestimmten Zeitpunkt des Jahres, ging es einfach viel zu schnell an uns vorbei, aber es freute mich. Ich liebte diese Jahreszeit, auch wenn alle Jahreszeiten ihre Besonderheiten hatten. Doch Schnee war einfach eine Sache für sich. Aus dem Fenster zu sehen, betrachten wie die dicken Flocken dem Wind folgen, vor dem Kamin sitzen und Kakao trinken..man musste diese Zeit lieben. Klar verbrachte ich diese Tage so gut wie allein, aber nach diesen ganzen Jahren war es nur noch eine Sache der Gewohnheit. Deprimierend wie jedes Jahr, aber who cares. Ich hatte mich warm ANGEZOGEN (natürlich noch mit warmer jacke drüber und so :D), ich hatte vor einen kleinen Spaziergang zu machen, das knistern des frischen Schnees, der am Boden lag, unter meinen Schuhen zu spüren, die Lichter der Häuser zu betrachten, die sich schon auf Weihnachten ausrichteten. Ich wickelte meinen Schal um den Hals, schloss die Tür hinter mir und ging die Treppenstufen nach unten. Und da passierte es auch schon, als hätte ich, Ashley Carter, etwas anderes erwartet. Ich war auf einer kleinen Eisfläche ausgerutscht und auf meinem Hintern gelandet und das direkt vor den Füßen von jemandem. Ich traute mich gar nicht aufzusehen. Ich hielt mir die Hände nur vors Gesicht, dessen Wangen gerade rot anliefen und seufzte. Winter..vielleicht überlege ich es mir doch noch anders.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raphael

avatar

Beiträge : 153

BeitragThema: Re: Die Straße   Fr Dez 07, 2012 9:14 pm

(wie die Alte an Justin denkt!! :D)

Niedlich. Auf alles gefasst, konnte selbst ein Erzengel wie ich noch Überraschungen erleben. Dabei war ich der festen Überzeugung, dass ich auf alles gefasst war. Während ich die Leute beobachtete, die an mir vorbei gingen und sich dem Lachen hingaben, bemerkte ich ein junges Mädchen, welches soeben ihr Haus verließ und die Treppen herabstieg.
Eingepackt wie ein Wollknäuel stand sie nur wenige Schritte vor mir, schaffte es aber keinen Moment später bereits vor meinen Füßen zu lügen. Witzig.
Da sie mich anscheinend bemerkt hatte, war es ihr unangenehm wieder aufzustehen. Wahrscheinlich war 'unauffällig sitzen bleiben und warten bis die Erde mich verschluckt' ihre Devise. "Alles in Ordnung?" Es war nicht mein Plan gewesen heute mit einem Menschen zu sprechen, geschweige denn mich in ein Gespräch verwickeln zu lassen. Dennoch hörte ich mich freundlich an. So, wie es sich für einen Menschen gehörte. "Du scheinst ziemlich hart gefallen zu sein, oder?" Ein gefallener Engel. Ha. Ha.

_________________


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashley Carter

avatar

Beiträge : 28

BeitragThema: Re: Die Straße   Fr Dez 07, 2012 9:21 pm

(in deinen träumen bro xD aber ey, ihre schuhe sind geil die will ich auch :D lool ja bis die erde sie verschluckt, du kennst sie zu gut xD)

Ich hatte gehofft er würde einfach weiter laufen. Seinen Schuhen nach zu urteilen war er ein er. Meine Schuhe waren auch nicht die typischsten Frauenschuhe, aber genau das mochte ich so an ihnen. Doch er war nicht weiter gelaufen, er war stehen geblieben und meine Befürchtungen wurden war. Oh man... "Alles bestens, danke." Eigentlich wusste ich nicht einmal wirklich für was ich mich bedankte, dafür das er mich in eine unangenehme Situation brachte, indem er nachfragte ? Nein..dafür das er nachgefragt hatte, peinlich hin oder her, es war nett gewesen auch wenn er mich wahrscheinlich gerade auslachte. Nachvollziehbar.
Ich saß immer noch unten und blickte den Schnee unter meinen Beinen an. "Der Schmerz der Peinlichkeit überwiegt." Sagte ich ehrlich, stand auf und klopfte mir den Hintern ab. Als ich hoch sah, waren meine Augen kurz groß. Ok..er war so pi pa po 25 - 30 cm größer. Schön, also war er wirklich ein Mann. Ich rieb mir leicht verlegen den Hinterkopf und trat ein Stück zur Seite. "Tut mir Leid das ich ihnen in den Weg gefallen bin, kommt nicht wieder vor"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raphael

avatar

Beiträge : 153

BeitragThema: Re: Die Straße   Fr Dez 07, 2012 9:35 pm

"Kein Grund zur Peinlichkeit." Meine Stimme klang sanft und zuvorkommend zugleich. "Solche Ereignisse machen Momente wie diese nun mal unvergesslich." Lächelnd presste ich meine Lippen aneinander und beobachtete wie sich das Mädchen den Schnee abklopfte. Ich konnte mir gut vorstellen, wie unangenehm ihr die Situation war und doch amüsierte ich mich. Still und leise. Als sie sich bei mir entschuldigte winkte ich ab. Sie siezte mich. Gefiel mir, war es doch nicht anders gewohnt. Aber hier und jetzt musste ich das Sie abschütteln, leider. "Hast du dich verletzt?" fragte ich nun ernster und ging einen kleinen, fast unauffälligen Schritt, näher auf sie zu.

_________________


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashley Carter

avatar

Beiträge : 28

BeitragThema: Re: Die Straße   Fr Dez 07, 2012 9:46 pm

"Stimmt." Ja er hatte schon irgendwie recht. Ich würde diesen Moment auf jeden Fall nicht vergessen und er auch nicht. Welcher Kerl hatte es schon nicht gern wenn man ihnen wortwörtlich zu Füßen lag. Das war doch mal ein gutes Vorweihnachtsgeschenk.
Ich rieb meine Hände aneinander, die von dem Schnee eiskalt waren. Es war wie viele kleine Nadelstiche, eine Ebene Zwischen Taubheit, Schmerz und 1000 Ameisen. Erträglich aber vermeidbar. Ich hob meinen Kopf und sah ihn an als er etwas näher bei mir stand. Ich konnte mich nicht erinnern das er vorher auch schon hier stand. "Nein, alles heil" Ich nickte bejahend und sachte. "Danke der Nachfrage" Ich lächelte. "So schnell wirft mich nichts aus der Bahn." Ich steckte meine Hände in die Jackentaschen und ballte sie zu kleinen Fäusten um sie warm zu halten. "Tut mir dennoch leid, sie aufgehalten zu haben, sie hatten bestimmt etwas vor. Die Showeinlage war für sie kostenlos, da sie so höflich sind, normalerweise verlange ich Eintritt." Ein schmunzeln bildete sich auf meinen Lippen. "So oft wie mir dumme Dinge passieren, könnte ich damit meinen Lebensunterhalt finanzieren."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raphael

avatar

Beiträge : 153

BeitragThema: Re: Die Straße   Fr Dez 07, 2012 9:57 pm

Sie war ein junges Ding. Ein Mädchen, um die 20 vielleicht. Ihre Gesichtszüge waren sanft, kindlich und ihre großen Augen erzählten von Unschuld. Unauffällig musterte ich ihre Haltung, ihre Gestik und Mimik. Nicht viele Menschen konnten mit ihren Gesichtsausdrücken so spielen wie sie. Sie war interessant.
"Verstehe." Ihr schienen solche Dinge wohl öfter zu passieren. Armes Ding, aber ihr Charakter schien dazu zu passen. Ich lächelte weiter, schwieg einen Moment und beobachtete sie. Ihre Unruhe war ihr förmlich im Gesicht geschrieben. Das sie dabei ihr Fäuste versuchte zu wärmen, war mir nicht entgangen. "Wie gesagt." setzte ich an, als ich an ihrem Blick erkannte, dass die Stille ihr unangenehm war. "Kein Grund dich zu entschuldigen. Aber bevor du hier jetzt erfrierst und wegen mir taube Finger bekommst, lass uns doch etwas trinken gehen. Was meinst du?"

_________________


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashley Carter

avatar

Beiträge : 28

BeitragThema: Re: Die Straße   Fr Dez 07, 2012 10:21 pm

(tut mir leid hat gedauert, dad und bro haben mich in der küche aufgehalten, endet nie gut lol)

Er wirkte so anders als diese ganzen Menschen in der Stadt. Er roch sogar anders, aber das im ganz positiven Sinne. Er hatte einen männlichen Duft an sich, wohlriechend, aber doch irgendwie leicht und luftig..vielleicht sogar nach Sonne und Himmel. Es war einfach ein schwer zu identifizierender Geruch, der mich wie sein Gesamtbild und die Art, mit der er sich gab, beeindruckte und faszinierte. Er war auch bestimmt nicht von hier. Wenn ich ganz ehrlich war, sah er für Mystic Falls einfach zu...gut ? - aus. Ich warf den Gedanken beiseite und widmete mich seinen Worten. "Etwas trinken gehen klingt gut. Du kennst dich hier sicherlich besser aus als ich. Schlag was vor, entführ mich dort hin wo es dir am liebsten beliebt." Sagte ich ehrlich. Ich hatte keinen Fabel für diese Stadt und sehr viel Ahnung auch nicht. Ich ließ mich meistens nur von meinen Grundbedürfnissen leiten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raphael

avatar

Beiträge : 153

BeitragThema: Re: Die Straße   Fr Dez 07, 2012 10:47 pm

Ich lachte. Wenn sie nur wüsste. Die Idee sie zu entführen brachte mich schon fast in Versuchung. Da sie aber kein Vampir war, stand das Thema nicht weiter zur Debatte. Trotzdem war die versteckte Wahrheit in ihrem Vorschlag amüsant. "Es gibt einen netten Laden, gleich die nächste Gasse um die Ecke." schlug ich ihr vor. "Ich denke dort wirst du dich wohl fühlen."
Es war ein gemütlicher kleiner Laden, ruhig, angenehm. Eine große Menschenmenge wollte ich vermeiden, aber da ich Interesse daran hatte noch ein wenig Zeit mit ihr zu verbringen, kam mir das Cafe ganz gelegen. "Möchtest du dich vielleicht bei mir einhaken? Nicht das du ein weiteres mal ausrutscht und mir womöglich verloren gehst?" Charmant stellte ich mich neben sie und hielt ihr meinen Ellbogen hin. Sie zögerte einen Moment, doch gab sich mir schließlich hin. "Gute Entscheidung."
Auf dem Weg zum Cafe führte ich sie, erzählte ihr, dass ich spontan unterwegs war. Ganz einfach um den Small-Talk aufrecht zu erhalten. So hatte ich im Cafe die Möglichkeit ihr das Wort zu übergeben und mehr über sie zu erfahren.

tbc: Cafe Crush
Raphael und Ashley

_________________


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert

avatar

Beiträge : 183
ALTER : 24


BeitragThema: Re: Die Straße   Sa Dez 08, 2012 8:39 pm

cf: Elena's Zimmer

Der heutige Tag war ein typischer Samstag. Einkäufe wurden erledigt, die Zimmer wurden aufgeräumt... Heute war ich ausnahmsweise mal wieder richtig fleißig! Da ich allerdings den Abend nicht auch noch zuhause verbringen wollte, entschied ich mich spontan hinaus zu gehen. Ich schrieb Alaric, Bonnie... Doch niemand meldete sich.
Nachdenklich spazierte ich die Straße entlang und fragte mich was ich tun konnte. Als ich im nächsten Moment erkannte, dass ich in der Nähe von Damon war, entschied ich mich dazu ihn spontan zu überraschen. Immerhin hatte er mir erst bei unserem letzten Treffen vorgeworfen, dass ich zu wenig Zeit für ihn hatte. Ob meine Überraschung also gelingen würde? Bestimmt.

tbc: Salvatore Anwesen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aria Hastings

avatar

Beiträge : 100

BeitragThema: Re: Die Straße   Mo Dez 10, 2012 6:53 pm

[cf: Mystic Grill + Jer]

Als Jer mich aus dem Grill gedrückt hatte spürte ich schon wie es leichter um meiner Kehle wurde und ich ließ meine Hand los.
Langsam atmete ich tief ein und aus und versuchte mich zu beruhigen
"Danke" das bekam ich gerade noch so hin ohne unnatürlich zu klingeln.
Als ich merkte wie alles wieder zurück ging sah ich zu Jer, meine Augen hatten noch dieses komische aussehen mit den Rissen und den Schwarzen Pupillen.
Wieder spürte ich wie mir Tränen in die Augen kamen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jeremy Gilbert

avatar

Beiträge : 145
ALTER : 21


BeitragThema: Re: Die Straße   Mo Dez 10, 2012 7:01 pm

Ich zog mir zuerst meine Jacke an und reichte ihr ihre. Der Schnupfen reichte mir, da wollte ich wirklich nicht noch mehr abfassen. Nachdem ich mir meine Jacke angezogen hatte und ihr ihre über die Schultern legte, da sie sie nicht anziehen wollte, sah ich sie an. Ihre Augen waren mit tränen gefüllt. "Bitte." flüsterte ich wir liefen ein Stück weg vom Grill. Ich hörte sie schwer Atmen und blieb stehen um sie anzusehen. "Es ist doch nichts passiert, lief doch alles gut." sagte ich und lächelte sie an, doch mir war klar, das sie nicht zurück lächeln würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aria Hastings

avatar

Beiträge : 100

BeitragThema: Re: Die Straße   Mo Dez 10, 2012 7:04 pm

Ich atmete schwer weiter und lief mit ihm ein Stück mit.
"Jer ich will nicht das du mir hilfst .."
Ich hatte einfach zu sehr Angst das ich ihm weh tun würde, ich könnte das mir einfach nie verzeihen würde ich ihm weh tun, ich wusste selbst nicht wieso ich so dachte.
Langsam sah ich ihn an und er lächelte.
Meine Augen nahmen wieder ihr normales Aussehen an und ich sah erst weg und nach einer Zeit wieder zu ihm.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jeremy Gilbert

avatar

Beiträge : 145
ALTER : 21


BeitragThema: Re: Die Straße   Mo Dez 10, 2012 7:38 pm

"Mach dir mal keinen Kopf um mich." sagte ich und steckte die Hände in die Hosentaschen. "Wir sind jetzt sowas wie Freunde und deshalb werde ich dir helfen." sagte ich entschlossen und wartete auf ihre Reaktion. "Und du hättest genau so gut den Grill verwüsten können, hast du aber nicht." Ich zog meinen Kopf näher an die Schultern, um meine NAse nicht aussehen zulassen wie die von Rudolf und lief weiter, während sie stehen blieb. Ich sah zurück und wartete darauf, dass sie mir folgte, doch sie machte keine Anstalten sich zu bewegen. Also lief ich wieder zurück und blieb kurz vorher stehen. "Lass uns irgendwo hingehen, wo es warm ist." schlug ich vor, denn meine Haare waren schon völlig nass vom Schnee.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aria Hastings

avatar

Beiträge : 100

BeitragThema: Re: Die Straße   Mo Dez 10, 2012 7:41 pm

Er war so lieb zu mir und so ruhig, es schien ihn gar nicht zu stören was ich war als er weiterlief war ich erst zu verwirrt zu reagieren und als er wieder vor mir stand sah ich ihm in die Augen.
"Wir könnten zu mir"
Erst überlegte ich ob es eine gute Idee war doch wenn er es nicht wollte würde er schon etwas sagen.
Meine Haare wurden von dem Schnee nass und eisig. Ich mochte den Winter nicht besonderst, man wusste einfach nie wie man aus dem Haus gehen sollte und um erlich zu sein wollte ich nur noch nach Hause.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jeremy Gilbert

avatar

Beiträge : 145
ALTER : 21


BeitragThema: Re: Die Straße   Mo Dez 10, 2012 7:54 pm

Mir war es relativ egal, also fand ich ihren Vorschlag gut. "Wenn du eine Heizung hast, bin ich dabei." Sie lachte kurz und nickte. Jedoch schien ich in die falsche Richtung zu laufen, denn sie zog mich am Ärmel meiner Jacke zurück, als ich los lief und schleifte mich in die Entgegengesetzte Richtung. "Wenn du noch eine gute DVD von Neunzehnhundertirgendwas hast, bin ich durchaus begeistert." sagte ich und lachte, da ich Filme die älter als ich selbst war, echt grausig fand.

tbc: Aria's Wohnung
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aria Hastings

avatar

Beiträge : 100

BeitragThema: Re: Die Straße   Mo Dez 10, 2012 7:56 pm

Als ich ihn in die Richtung meiner Wohnung zog musste ich lachen.
Ich hoffte das alles sauber bei mir war, ich hatte eigentlich nichts gemacht seitdem ich eingezogen war, wie den auch ich hatte dort drinn ja eigentlich nur geschlafen.

tbc: Aria's Wohnung
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kimberly Ivers

avatar

Beiträge : 106

BeitragThema: Re: Die Straße   Di Dez 18, 2012 6:34 pm

cf= Mystic Grill

Kerle... Warum versuchte ich überhaupt noch, freundlich zu dieser Spezies zu sein? Auf die Idee, MICH nach Hause zu bringen, war dieser Stefan gar nicht gekommen, er schien viel zu sehr mit seinem eigenen Kram beschäftigt gewesen zu sein. Während ich frierend nach Hause ging, wurde mir klar, dass ich ihn wahrscheinlich einfach nur genervt hatte. Peinliche Sache, aber egal, ich würde ihn wohl sowieso nie wiedersehen.

tbc= Kim's Appartement
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert

avatar

Beiträge : 183
ALTER : 24


BeitragThema: Re: Die Straße   Mi Dez 19, 2012 7:15 pm

cf: Elena's Zimmer

Genervt von dem Tag ging ich gegen Abend ein wenig spazieren. Zwar schreckte mich die Kälte ziemlich ab, aber trotzdem war der Wunsch hinaus zu gehen doch etwas größer. Draußen verbrachte ich gute zwei Stunden, bis ich mich entschloss irgendwo aufzuwärmen.
Da mir das einzig bekannte Lokal in der Gegend das Mystic Grill war, steuerte ich es auch gleich an. Vielleicht würde ich dort ja jemandem bekannten begegnen und wenn nicht, hatte ich wenigstens wieder trockene Socken. (:D)

tbc: Mystic Grill
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stefan Salvatore

avatar

Beiträge : 91

BeitragThema: Re: Die Straße   Mi Dez 19, 2012 10:59 pm

cf: Mystic Grill + Elena

Drausen war es schon sehr kalt und Elena kuschelte sich in ihre Jacke, ich lief langsam neben ihr her und bot ihr an sie nach Hause zu bringen, nach einer kurzen Pause nickte sie zögernd und sagte zu mir das ich sie nach Hause bringen konnte. Es schneite etwas und wir liefen weiter die Straße entlang, wir redeten nicht viel aber das war nicht schlimm, ihre Anwesenheit beruhigte mich und ich fühlte mich wie der alte Stefan

tbc: Gilbert Haus + Elena
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Straße   

Nach oben Nach unten
 
Die Straße
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Die Straßen von Water Seven
» Straßen und Gassen 2
» Das Leben eines Straßenhundes
» Die Straßen
» Straßen der Stadt

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 ::  :: MYSTIC FALLS-
Gehe zu: